ISRC Code

Der International Standard Recording Code ermöglicht die genaue Identifizierung eines Tracks. Er wird beim (Pre)  Mastering mit eingebunden und bei der CD Pressung mitkopiert.

In diesem 12-stelligen Code sind ein Ländercode, die Erstvergabenummer des Labels, eine fortlaufende Nummer und das Erscheinungsjahr enthalten.

 Sinn und Zweck dieses Codes ist vor allem eine schlüssige Abrechnung des Tracks, sofern dieser im Radio oder Fernsehen gespielt wird. Auch bei sonstiger Verwendung eines Titels kann das Stück immer eindeutig identifiziert werden, da sich der Code auch nie ändert.

UA-28977037-1